Hallo, liebe Störche, Mäuse, Spatzen und Igel! 

Wir haben uns gedacht bei dem schlechten Wetter zur Zeit könnt ihr bestimmt eine kleine Aufmunterung gebrauchen. 

Wir möchten mit euch ein Windlicht-Iglu bauen! 

Dazu braucht ihr Würfel Zucker, Puderzucker, etwas Hagelzucker, Wasser und ein Teelicht.

Fragt mal schnell Mama nach den Zutaten und dann kann es schon losgehen! Als erstes müsst ihr den Puderzucker mit ein wenig Wasser zu einer klebrigen Masse verrühren, dann taucht ihr die Zuckerwürfel in den entstandenen Kleber und fangt an zu „mauern“.
Lasst zwischen den Würfeln immer einen Spalt frei, damit später das Kerzenlicht hindurch scheinen kann.
Zum Schluss streut ihr etwas Hagelzucker drumherum und stellt die Kerze in die Mitte. Fertig!
Und weißt du was? Wir haben noch eine tolle Idee für dich! Was hältst du von einer Zauberwürfel-Sonne? Wenn du noch ein paar Stückchen Würfelzucker übrig hast und Mama Lebensmittelfarbe im Schrank hat, dann nimmst du dir einen Teller und gibst ein wenig Wasser darauf. (Der Boden sollte gut bedeckt sein)
Nun legst du ein Stückchen Würfelzucker auf den Teller in das Wasser und tropfe ein bis zwei Tropfen Lebensmittelfarbe auf den Zuckerwürfel.
Und jetzt warte ab, was passiert! Wenn du magst, kannst du du das Experiment auch mit mehreren Zuckerwürfeln und verschiedenen Farben ausprobieren!
Viel Spaß! Bianca Kastrati
X