Letzte Woche konntest Du anhand deines Fingerabdruckes erkennen, wie EINMALIG UND EINZIGARTIG DU bist! Heute wollen wir wieder etwas zusammen machen! Frag Mama oder Papa doch heute mal, ob sie
eine alte Rolle Tapete
und Filzstifte oder ein großes Stück Kreide für Dich haben? Dann brauchst du heute nochmal
ein Stempelkissen, Wasserfarbe mit Pinsel oder Mamas Schminke. Und jetzt legst Du dich auf die ausgerollte Tapete oder falls ihr keine Tapetenreste habt, draußen auf die überdachte Terrasse. Dann bitte aber sehr warm anziehen! Nun bittest Du Mama oder Papa mit einem Stift oder der Kreide um Dich herum zu malen und schwupps, schon bist Du aufgemalt.
Jetzt bist Du dran! Male einen Deiner Finger an und drucke Deinen Fingerabdruck mitten in Deinen aufgemalten Körper, so richtig mitten in den Bauch hinein, da wo Dein Bauchnabel sitzt. Und jetzt hat dein aufgemalter Körper sogar einen Bauchnabel! Wenn Du später Lust dazu hast kannst du Deinen aufgezeichneten Körper noch anmalen, ihn ausschneiden und aufhängen.
Weißt Du eigentlich, woher Du Deinen Bauchnabel hast? Ja klar! – wirst Du sagen, Mama hat Dir erzählt, dass dort die Nabelschnur war.
Die Nabelschnur hat Dich, als Du noch in Mamas Bauch warst, ganz eng mit Deiner Mama verbunden. Und dort, wo die Nabelschnur war, ist jetzt Dein Bauchnabel. Schau Dir Deinen Bauchnabel mit Deiner `DAS BIN ICH` Kiste oder vor dem Spiegel doch mal ganz genau an. Und was siehst Du? Ist Dein Bauchnabel eher klein oder groß, eher rund oder länglich, eher nach innen oder nach außen gewölbt?
Vielleicht sammeln sich ja in Deinem Bauchnabel auch manchmal ganz viele kleine Fusseln oder die Wassertropfen beim Baden oder Duschen. Dein Bauchnabel ist aber auch ein ganz besonderer Fingerabdruck Es gibt da eine schöne Geschichte – hör doch mal zu:
Gott hat seinen Fingerabdruck auf deinem Bauch hinterlassen, weil er Dich ausgedacht, gewollt, und gemacht hat, weil er wollte, dass Deine Eltern genau Dich bekommen, weil er Dich liebt so wie Du bist. Wir wollen GOTT dafür DANKE SAGEN, das er uns so EINMALIG, EINZIGARTIG, so WUNDERBAR gemacht hat
Ein richtig schönes Gebet – Du kannst es gerne mitsprechen. Anja Clausmeyer und Lena Neudert
X