Natürlich fällt einem das Beste erst hinterher ein.. ? Frau Kramme sprudelt nur so vor Ideen! ? Um es ein wenig schwieriger zu machen, könnt ihr beim Bau eures Zuckerwürfel-Iglus statt eurer Finger ?? auch zwei Löffel ??, einen Strohhalm, die Pinzette von Mama oder die Grillzange von Papa benutzen! Die Profis?‍♂️unter euch dürfen sich auch gerne an Essstäbchen ? versuchen.. (kleiner Tipp: umwickelt die eine Seite der Essstäbchen mit einem Gummiband dann habt ihr einen besseren Halt) Wer Lust hat, kann uns davon gerne ein Foto zu schicken! ??? Also.. Auf die Würfelzucker.. Los!! Ann-Christin Kramme und Nicole Lorenz
X