Category Archives: Kita-Blog

Categories Kita-Blog

Hast Du heute schon „Danke“ gesagt ?

Heute haben wir gemeinsam Erntedank gefeiert. Bereits in den letzten Tagen haben die Kinder viele Erntegaben mit in die Kita gebracht. Jetzt schmückt ein prachtvoller Erntealtar unsere Halle. Sogar ein mobiler Erntewagen wurde liebevoll geschmückt.

Nach einem gemeinsamen Frühstück trafen sich alle Kinder auf dem Sportplatz zu einer Open Air Andacht.

Im großen Kreis wurde gesungen, gebetet und gespielt. Für alle war unsere Open Air Andacht etwas ganz besonderes……..

Categories Kita-Blog

Teamfortbildung

Der Weltkindertag war ein guter Anlass, sich im Team mit dem Thema Kinderrechte und Partizipation auseinanderzusetzten. Ein spannender und bewegender Nachmittag, der zum Nachdenken und Reflektieren anregt. Wie sieht es mit der Mitbestimmung der Kinder im Kita Alltag aus? Wo werden demokratische Werte gelebt und durch uns gefördert? Fragen mit denen wir uns als Kita Team zur Zeit stark auseinandersetzten. Unsere Referentin Bärbel Kruthaup führte uns durch einen spannenden und beeindruckenden Nachmittag.

dav
Categories Kita-Blog

Oh, wie lecker! 🍏🍐🍎

Als wir in der letzten Woche unseren Waldtag hatten, sind wir an leuchtenden Apfel-🍎und Birnenbäumen🍐vorbeigelaufen, die dazu einluden, die am Boden liegenden Früchte aufzuheben und zu probieren. Hm, lecker 😋.

Die Kinder haben zuhause davon erzählt und wir erfuhren, dass es im Wiesenbach eine Obstwiese gibt, an der wir uns bedienen können. Also los!

Wir konnten reichlich Äpfel und Birnen sammeln und einigten uns im Morgenkreis darauf ein Apfel-🍎/Birnenmus🍐zuzubereiten.

Ich habe am nächsten Morgen meine „Flotte Lotte“ mitgebracht und dann haben wir geschält, geschnippelt, gekocht und durchgerührt.

Alle waren eifrig bei der Sache und so manches Stückchen landete nebenbei im Mund.

Nach dem Abkühlen konnte dann der Apfel – 🍎Birnenschmaus🍐beginnen.

Hmmm, das war echt lecker 😋!

Die Spatzen

Categories Kita-Blog

Endlich ist es soweit…

… die Störche dürfen ihren Gruppenraum beziehen!

Nach den langen Sommerferien durften die Storchenkinder ihre neue Gruppe betreten.

Auf dem Weg dorthin haben wir im Waschraum die Handwerker dabei beobachtet, wie sie die neuen Toiletten und Waschbecken installiert haben.

Die Werkzeuge, mit denen sie gearbeitet haben, waren ganz schön laut und wir mussten uns die Ohren zuhalten.

Anschließend ging es in den neuen Gruppenraum, in dem es so viel zu entdecken und erkunden gab.  Neue Tische, Stühle und Regale standen bereits an ihrem Platz.

Aber was fehlt? 

„Wir brauchen doch kein Spielzeug – Stühle reichen!“, war die Aussage einiger Kinder.

Doch nach und nach kamen Ideen und Spielzeugwünsche auf. Viele Bausteine zum Bauen, Stifte und Malpapier, sowie Bücher waren einige Gedanken.

In einer großen Waschaktion haben die Storchenkinder ihre Ärmel hochgekrempelt und mit Lappen, Eimer und Wasser das Spielmaterial gewaschen. Das war ganz schön viel Arbeit und der ein oder andere Wassertropfen ist auch mal auf die Hose getropft.

Nach der Putzaktion haben wir täglich gemeinsam Kisten und Boxen mit Bauklötzen, Eisenbahnschienen, Puppenkleidung und Spielen in die neue Gruppe getragen und einsortiert.

Auch dabei kamen immer wieder Ideen auf, was noch fehlt.

Von Tag zu Tag wurde die Halle, in der wir uns vorübergehend aufgehalten haben, leerer.

Doch dann hatte das Warten endlich ein Ende und wir durften am Montag den 24. August in unsere neue Storchengruppe ziehen.

Seitdem wird dort gelacht, gespielt, erkundet und gelebt.

Die Störche

Categories Kita-Blog

Not macht erfinderisch!

Zu Beginn der Eingewöhnung bei den Igeln war schnell klar, dass unsere Spielzeug-Autos bei den neuen Kindern sehr beliebt sind! Jedenfalls waren die Autos meist die erste Anlaufstelle nach der Verabschiedung von den Eltern. 

Und zu kleinen Spielzeug-Autos gehören auch Straßen, auf denen sie fahren können.. Da wir aber in der ganzen Einrichtung keinen einzigen Autoteppich finden konnten, haben wir uns in unserer Not einfach einen eigenen Teppich gemalt.

Und die Kinder haben fleißig bei der Gestaltung desselben mitgeholfen, so dass eine schöne Gemeinschaftsaktion daraus wurde.

Unsere selbstgemalten Teppiche kamen auch in der Nachbargruppe, bei den Spatzen, sehr gut an, so dass ich irgendwann Autoteppiche in DIN A3 Format zum Mitnehmen am laufenden Band gemalt habe..

Daraufhin entstand die Idee zu einem gruppenübergreifenden Malkurs! Mein Ziel war es, den Kindern beizubringen, wie sie sich einen eigenen Autoteppich malen können.

Begeistert fingen die ersten „Teilnehmer“ an zu malen und viele selbstgemalte Autoteppiche entstanden!

Es war toll zu beobachten, wie kreativ und begeistert die Kinder bei der Sache waren!

Und ich bin noch mal um eine Sehnenscheidenentzündung drum herum gekommen.. 😉

Nicole Lorenz

Categories Kita-Blog

Viel Glück und viel Segen

Ein bischen Aufregung machte sich in der letzten Woche in der Kita breit. Unsere Kollegin Ann-Christin Brockmann fieberte Ihrer Standesamtlichen Trauung entgegen. Da haben wir uns gerne ein wenig anstecken lassen.

Heute war es dann soweit. Es wurde auf Schloss Hünnefeld geheiratet. Wir freuen uns für Ann-Christin und Ihrem Mann. Auch die Störche waren ein bisschen aufgeregt und haben schon einmal den neuen Namen geübt. Aus Frau Brockmann wird nun Frau Kramme. Die Kinder haben sich ihren neuen Namen schon gut gemerkt.

Categories Kita-Blog

Hutparade

Gleich eine ganze Hutparade gab es in der Kirche zu sehen, als unsere Vorschulkinder Ihren Abschlussgotesdienst in der festlich geschmückten Kirche feierten.

So ein Hut ist sinnvoll für so manche Situation im Leben.

Ein Sonnenhut schützt vor Sonne, ein Bauarbeiterhelm vor Unfällen. Da ist es schon toll, wenn man einen Hut besitzt und gut beHütet durch`s Leben geht.

Die Vorschulkinder konnten im Gottesdienst so einiges über Hüte und behütet sein erfahren. Da passten auch die Liedbeiträge einiger Mitarbeiter, die extra zu diesem Gottesdienst einstudiert wurden.

Ein wenig wehmütig wurde uns dann doch zumute, so schnell war die beHütete Kita Zeit verflogen.

Mit einem besonderen Segenshut wurden dann schließlich die Kinder verabschiedet. Zurück bleiben viele schöne Erinnerungen im Herzen und die Gewissheit, das die Kinder beHütet in die Zukunft gehen.

Monika Holtkamp

Categories Kita-Blog

Neues für die Pfiffikus-Kinder!

Hallo Vorschulkinder!

Da war ich letzten Samstag etwas voreilig.. Aber jetzt ist wirklich was Neues für euch hinzu gekommen!

Im virtuellen Pfiffikus Club haben wir für euch ein kleines Video von eurer zukünftigen Klassenlehrerin hochgeladen!

Frau Böschemeier ist nämlich auch ganz traurig, dass wegen Corona  alle Vorschul-Aktionen ausgefallen sind..

Und es gibt ein Video über eure neue Schule und über euren neuen Klassenraum.

Vielleicht habt ihr ja Lust reinzuschauen!

1 2 3 7
Wie können wir helfen?
Kita Springlebendig

FREE
VIEW